Über mich

1982 in Köln geboren und in der Kölner Peripherie aufgewachsen, entdeckte ich schon früh meine Liebe zu Büchern. Mit vierzehn Jahren entschloss ich mich, einen Roman zu schreiben. Und ja, es existiert noch ein Exemplar in den Tiefen meiner Schreibtischschublade. Und nein, niemand wird es jemals zu Gesicht bekommen – nur über meine Leiche.

Im Grunde lebe ich drei Leben:

Eines als Mutter zweier zuckersüßer Jungs, die ständig mit irgendwas gefüttert werden wollen. Eines als Sozialarbeiterin, die mit ihrem kleinen Ford von Klient zu Klient gondelt und ihr Bestes gibt, um ihnen bei der Bewältigung sozialer Schwierigkeiten zu helfen – und eines als menschenscheue Träumerin, die am Liebsten alles und jeden aussperren will um nur das eine zu tun: Schreiben!

In meinem Blog plaudere ich darüber, was das für mich bedeutet, halte euch über meine aktuellen Projekte auf dem Laufenden und lasse euch teilhaben an meinem ganz normalen Wahnsinn zwischen Familie, Schreiben und Job.

 

 

Comments are closed